NEWS-BLOG

Pflegeanleitung Rasen

Auto

 Pflegeanleitung
für Ihren RASEN

DIE RASENPFLEGE

Sie haben sich für einen Rasen der Gebrüder Peiffer entschieden, der Ihren Garten bereichern wird.

Ihr Rasen ist ein Produkt aus den besten Gräsern und Böden, sowie der richtigen Fachkenntnis und einer optimalen Pflege nach über 40-jähriger Erfahrung. Die Gräser in Ihrem Rasen bedürfen weiterhin einer zielgerechten Pflege, damit Ihr Rasen auch in Zukunft die Merkmale aufweist, die einen robusten und vitalen Rasen auszeichnen.

Aus diesem Grund haben wir für Sie diese kleine Broschüre zusammengestellt, die Ihnen viel Wissenswertes über Ihren Rasen liefern wird. Somit werden Sie auch weiterhin viel Spaß an ihm haben.

DIE REGELPFLEGE

Ihr Rasen wurde vor fast zwei Wochen verlegt. Nun beginnt die Zeit der Regelpflege für Ihren Rasen.

MÄHEN
Das Mähen gehört zu den Grundvoraussetzungen, damit ihr Rasen gepflegt aussieht.

• Er darf weder zu hoch aufwachsen noch zu tief geschnitten werden
• Optimale Schnitthöhe von 30 – 40 mm
• Auf scharfes Messer beim Mähen achten
• Maximal ein Drittel des Gräserblattes abschneiden, bei einem tieferen Schnitt würde der Vegetationspunkt verletzt werden

Die Bewässerung

Die Bewässerung gehört zu den Grundvoraussetzungen, damit Gräser überhaupt leben und wachsen können.

• So gleichmäßig wie möglich das Wasser auf die Rasenflächen auftragen
• Auch bei heißer Witterung maximal drei Mal wöchentlich mit 10 – 15 l/m² den Rasen wässern
• Bester Zeitpunkt zum Bewässern ist nachts oder morgens, da die Wasserverluste dann durch Transpiration geringer sind

DÜNGEN
Für den Rasen ist das Düngen wichtig, um ihn auch weiterhin mit Nährstoffen zu versorgen.

• Von März bis September sollten mehrere stickstoffbetonte Düngegaben erfolgen
• Langzeitdünger ist immer vorzuziehen, da dadurch die Gefahr der Versalzung minimiert wird
• Im Herbst ist eine kaliumbetonte Düngung durchzuführen
• Aufbringen mit Hilfe eines Düngewagens, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleist

Die REGENERATIONs-Pflege

Der Zweck dieser Pflegemaßnahme ist die Beseitigung einer dickeren Rasenfilzschicht.

Beim Vertikutieren werden die Rasenblätter zudem zerschnitten, was sie zu einem erneuten, verflechtenden Austrieb anregt, so dass sich die Rasenfläche verjüngt.

• Das Vertikutieren sollte im Frühjahr (April/Mai) oder Spätsommer (Ende August/ Anfang September) bei entsprechenden Temperaturen stattfinden, da sich der Rasen dann stärker regeneriert
• Es darf nur bei trockenem Wetter vertikutiert werden
• Ein circa 25 Millimeter tiefer Mähgang sollte zuvor erfolgen
• Danach muss die organische Substanz vom Rasen entfernt werden

An diesen Pflegegang sollte sich eine Düngung und je nach Bedarf eine Besandung mit Aufbringung von maximal 5 mm gewaschenem Rheinsand 0/2 und eine Nachsaat anschließen.

DOWNLOAD:
Pflegebroschüre 2020

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter

.

ROLLRASEN SHOP

Denken Sie an SOMMER-DÜNGER,
zu kaufen in unserem SHOP.

Social Media